Samstag, 29. Februar 2020

Cerato. darlingi

Ceratogyrus darlingi Pocock, 1897

Verbreitung: Afrika
Schutzstatus: keinen
Lebensweise: Bodenbewohner
Terrariengröße: 20x30x20cm (BxTxH)
Adultgröße: ca. 6cm Körperlänge
Nahrung: Heimchen, Grillen, Heuschrecken, Schaben,…;

Haltung: halbtrocken, mit viel Bodengrund

Aussehen: Grundfärbung braun, Carapax bronze- goldfarbig mit einem nach hinten geneigtem, breitem und dunklem Horn, Augenhügelbereich dunkler. Weißer und schmaler Gelenkring zwischen Femur und Patella, Hinterleib (Opistosoma) mit dunkelbraunem Flecken- und Punktmuster und cremeweißes Subabdominalband zwischen den Buchlungen.

Verhalten: flüchtet schnell in den Unterschlupf, wenn sie gestört wird, stellt sie sich auch gerne auf.
Besonderheit: Spinnt und gräbt viel. Das Horn wächst erst nach und nach. Cremeweißes Subabdominalband.

Bis vor kurzem (2008?) gab es noch zwei Gattungen im Handel. Certogyrus darlingi und Ceratogyrus bechuanicus, diese beiden Gattungen wurde unter Ceratogyrus darlingi zusammen gefasst.